29.11.2010: „Ausschaffungsgesetz“? Die Schweiz will laut Volksentscheid kriminelle Ausländer schneller ausweisen-Und in Deutschland schreien die Ersten nach Nachahmung!

20100908_192325_XVG115.jpg

„Ausschaffungsgesetz!“ Was für ein Wort. Jenes soll kriminelle „Ausländer“ schneller entfernen lassen. Die Schweiz prescht öfter vor, wenn es um nationalistische Belange geht. Moscheenverbot etc. Und was passiert in Deutschland? Die ersten Rundfunksender führen Telefondiskussionen mit ihren Hörern durch, die den gleichen Schritt auch gerne hier unverblümt fordern. Frage: Was passiert mit kriminellen Schweizern oder demnächst deutschen Kriminellen. Arbeitslager? Mehr dazu morgen in einem größeren Artikel.

Hier die Presse zum Thema:

http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/Doc~EA2789A2913C6478897F833C414FADD67~ATpl~Ecommon~Scontent.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,731626,00.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Musik, Politik, Rechtsextremismus, Verein, YouTube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.