23.11.2010: Die Gewinner von „361 Grad Respekt“ in Berlin bei den Fantas (TV – Bericht) und die Frage: Sind wir zu laut?

F4flyer_tour_400px

Die Gewinner unseres YouTube Videowettbewerbs „361 Grad Respekt“ trafen vorgestern Abend in Berlin auf die „Fantastischen Vier“. Wir selbst sind derzeit auf Tournee mit den „Vieren“. Gestern Abend gab es im Bundesfamilienministerium dann die Urkundenvergabe durch Ministerin Schröder. Auch 2011 ist die Fortführung des Wettbewerbs geplant. Wir sagen „Danke“ an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und gratulieren den Gewinnern, die in Berlin mal richtig feiern konnten. Hier nun ein Link zu TV-Berlin: http://www.tvb.de/newsmeldung/datum/2010/11/23/youtube-gegen-rassismus.html

Sind wir zu laut?

Irgendetwas läuft im Moment aus dem Ruder. Die Stimmung kippt. Die Schlagzeilen tun das ihrige dazu. Terrorangst, Sarrazin, Rassismus gegen Deutsche und die Krönung fanden wir nun aktuell in der BILD, die eine Statistik veröffentlichte, die den Hartz 4-Missbrauch von Migrantinnen und Migranten darstellte. Wohin soll das Ganze noch führen. Selbst seriöse Zeitungen wie die „Süddeutsche“ schreiben über Schweinefleischfresser und Kartoffelnasen als neu entdeckten Rassismus gegen Deutsche. Wenn wir nicht aufpassen, driftet unsere Gesellschaft ab. Wen unsere Meinung zur aktuellen Haltung von Politik und manch einem Medienmacher interessiert, der könnte heute Abend unseren Blog lesen. Bericht folgt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Musik, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, YouTube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.