21.11.2010: Gestern jubelten 12.000 Menschen in Frankfurt – Morgen treffen die Gewinner des Videowettbewerbs „361 Grad Respekt“ auf die „Vier“ – und ein Link zur TV Reportage von BR-Südwild

trier bühneDSCN0585

Wir sind auf Tour und wir sind es gern´“Die Fantastischen Vier“ unterstützen uns in allen Belangen, eben auch jeweils vor Ort. Hierfür sagen wir ein fettes „Dankeschön“. Gestern waren wir in der Festhalle Frankfurt. 12.000 Fans feierten die „Vier“ frenetisch ab. Und… unsere MyBoshi-Wollmützen werden auch begehrter. Im Foyer der Frankfurter Festhalle stießen wir auf ein breites Interesse an unserer Arbeit. Immer wieder mussten wir auch noch einmal darauf aufmerksam machen, dass die von LONSDALE, Laut.de,Laut.fm und Warner Music gesponserten T-Shirts (100% Erlös für LGN) keine Nazi Shirts sind. Das ist normal und zeigt wie ein Negativ Image, verursacht von der rechtsextremen Szene, bei einer Marke wie LONSDALE hängen bleibt. Wir sagen:“ Das Tragen der Marke ist kein Problem!“

Morgen ist in Berlin ein großer Tag für die Gewinner unseres YouTube-Videowettbewerbs „361 Grad Respekt“-sie treffen auf die „Fantastischen Vier“ und erleben die wohl in diesem Jahr perfekteste und coolste Liveshow!

Über 360 Videos wurden von Jugendlichen, Schülerinnen und Schülern eingereicht. Die Jury bestehend aus „Die Fantastischen Vier“, Culcha Candela und so vielen anderen hatte entschieden (siehe auch hier auf dem Blog oder unter www.youtube.de/361grad). Google Deutschland. Da wird der eine oder andere sicherlich ein wenig nervös sein. Am Dinstag werden den Gewinner die Gewinnerurkunden von Bundesfamilienministerin Schröder im Ministerium verliehen, auch wir werden zugegen sein.

Und hier ein TV-Tipp im Netz:

Am 12. November 2010 berichtete das Jugendmagazin „Südwild“ des Bayrischen Rundfunks über die aktuelle Situation in Bayern zum Thema Rechtsextremismus und den Wettbewerb „361 Grad Respekt“. Unser Kampagnenleiter Jörn Menge gab hier ein fünfminütiges Interview über Skype: http://on3.de/focus/10 . Die Redaktion

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Musik, Online Radio, Politik, Rechtsextremismus, Verein, YouTube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.