Schlagwort-Archive: Wende

02.10.2016: Der Wunsch nach einem Großdeutschland? – v. JM für LGN

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Der Wunsch nach einem starken Deutschland ist wieder deutlicher zu hören. Eben „Großdeutschland“ mit der Macht wie es ihm zusteht. So interpretieren wir den anwachsenden neuen Rechtsruck in Deutschland. Dieser war immer da. Eine starke Einheit repräsentieren momentan Rechtspopulisten und Nationalisten mit ihrem Rassismus, ihrer Menschenverachtung und dem Verbreiten von Ängsten. Schlimm ist nur, sie treffen auf einen Nährboden, den wir unbedingt nicht zulassen dürfen.
Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 02.10.2016: Der Wunsch nach einem Großdeutschland? – v. JM für LGN

03.10.2015: 25 Jahre „Tag der deutschen Einheit“ -Eine persönliche Sichtweise von J. M. für LGN

Diese Galerie enthält 3 Fotos.

Foto: Neo-Nazis im Jahr 1990 am KZ Sachsenhausen… (www.welt.de/debatte/kommentare/article13727979/Neger-Fidschis-und-die-Heuchelei-der-Linken.html) Die Parallelwelt der Glückseligkeit Am 03. Oktober 1990 waren hunderttausende Menschen am Brandenburger Tor die die neue lieb gewonnene Einheit Deutschlands feierten. Banner wie „Deutschland einig Vaterland“ prägten das Bild. Auch meine … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 03.10.2015: 25 Jahre „Tag der deutschen Einheit“ -Eine persönliche Sichtweise von J. M. für LGN

05.03.2012: 186 rechtsmotivierte und rassistische Angriffe im Jahr 2011 allein in Sachsen – erneut ein Todesopfer rechter Gewalt

Pressemitteilung vom 05.03.2012: 186 rechtsmotivierte und rassistische Angriffe im Jahr 2011 in Sachsen – erneut ein Todesopfer rechter Gewalt. Die Beratungsstellen für Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt des RAA Sachsen e.V. zählten im Jahr 2011 186 Angriffe. 269 Menschen waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, Veranstaltungen, Verein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 05.03.2012: 186 rechtsmotivierte und rassistische Angriffe im Jahr 2011 allein in Sachsen – erneut ein Todesopfer rechter Gewalt