Schlagwort-Archive: Stromfuchs

Aktion im Internet: MySpace User können sich unseren Blog als RSS Feed auf Ihr Profil laden und brandaktuell alle Meldungen zur Kampagne verfolgen

  MySpace startet schon vor dem Beginn unserer Gastronomie Aktion durch. Das „Laut gegen Nazis“ Profil hat inzwischen über 12.500 Freunde. Diese Freunde und jeder MySpace User haben ab sofort die Möglichkeit, einen sogenannten RSS Feed von diesem Blog auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Politik, Spenden, Verein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Aktion im Internet: MySpace User können sich unseren Blog als RSS Feed auf Ihr Profil laden und brandaktuell alle Meldungen zur Kampagne verfolgen

Bundesweite Aktion „Gastronomie für Demokratie und Toleranz“: Edgar Cards wird Partner der Aktion

  Edgar Cards (United Ambient Media AG) wird Partner unserer bundesweiten Gastronomie -Aktion für Demokratie und Toleranz im Gaststättengewerbe und in der Hotelbranche. Mit einem großen Marketing-/Sponsoringpaket gehen wir gemeinsam zu Beginn des Jahres 2009 in die Offensive, um deutlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Politik, Spenden, Verein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bundesweite Aktion „Gastronomie für Demokratie und Toleranz“: Edgar Cards wird Partner der Aktion

Gastronomie Go Area: Bundesweit – großer Artikel in der Dezemberausgabe des Magazins PRINZ

In der aktuellen bundesweiten Ausgabe des Magazins PRINZ befindet sich ein großer Artikel zu unserer gemeinsamen „Gastronomie Go Area“ Aktion. Insgesamt können sich Café-Besitzer, Restaurant-Inhaber, Hoteliers und Clubbetreiber in Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Politik, Spenden, Verein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Bundesweite Aktion: Aufruf an alle Gastronomen und Hoteliers – für ein Zeichen im Rahmen der Aktion „Gastronomie Go Areas“

        Unsere bundesweite Aktion „Gastronomie Go Area“ nimmt immer größere Formen an. In der Dezemberausgabe des Magazins „PRINZ“ kommen auch prominente Persönlichkeiten wie „Smudo“ , „Lotto King Karl“, „Sebastian Krumbiegel“ und „Serdar Somuncu“ zu Wort. Die Anzahl der Unterstützer steigt stets. Jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Politik, Spenden, Verein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bundesweite Aktion: Aufruf an alle Gastronomen und Hoteliers – für ein Zeichen im Rahmen der Aktion „Gastronomie Go Areas“

Wirtschaft: Lob für Stromfuchs-Erste Reaktion eines Kunden-Unternehmen bleiben trotz Rezession in der Verantwortung

 www.stromfuchs.de   Wir kennen das nur zu gut. Wenn wir nach Budgets in Wirtschaftsunternehmen fragen, um Projekte und Aktionen zu finanzieren, erhalten wir meist negative Antworten wie: „kein Budget“, „wir wollen uns mit der Marke nicht politisch äußern“, „wir verlieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Politik, Spenden, Verein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wirtschaft: Lob für Stromfuchs-Erste Reaktion eines Kunden-Unternehmen bleiben trotz Rezession in der Verantwortung

Wirtschaft reagiert: Das Unternehmen „Stromfuchs“ wird Partner der Kampagne-dies ist nicht mutig-sondern selbstverständlich für die Geschäftsführung

 www.stromfuchs.de Eine ganz besondere Freude ist es uns, unseren neuen Sponsor und Unterstützer für die Kampagne anzukündigen. Der Stromanbieter „Stromfuchs“ ist ab heute fester Partner. Hierüber freuen wir uns mehr als nur sehr. Seit Jahren versuchen wir die Wirtschaft und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Politik, Spenden, Verein, YouTube | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wirtschaft reagiert: Das Unternehmen „Stromfuchs“ wird Partner der Kampagne-dies ist nicht mutig-sondern selbstverständlich für die Geschäftsführung