Schlagwort-Archive: peinlich

25.03.2015: Nazis planen ihren „Tag der deutschen Zukunft“ an einem denkwürdigen Tag in Neuruppin! Ihr könnt´nach Hause fahren…

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

  Vielleicht sollten die zu erwartenden 500 bis 700 Nazis die unter dem Motto „Tag der deutschen Zukunft“ am 06. Juni 2015 durch Neuruppin marschieren wollen einmal zurück blicken. Der 06. Juni! Der 06. Juni 1944 war der Tag an … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 25.03.2015: Nazis planen ihren „Tag der deutschen Zukunft“ an einem denkwürdigen Tag in Neuruppin! Ihr könnt´nach Hause fahren…

23.08.2013: Jeden Tag Nazis, irgendwo in Deutschland und „…der Friedrich schläft noch immer!“

Diese Galerie enthält 1 Foto.

„… der Friedrich schläft noch immer!“

„Angesichts der Proteste von Rechtsextremen vor einem Flüchtlingsheim in Berlin sorgt sich Innenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) um das Ansehen Deutschlands in der Welt.“ (Zitat RP Online-Artikel v. 22.08.2013)

Schon beim NSU Prozess konnte unser Bundesinnenminister Friedrich nicht glänzen. Die Einführung einer Datenbank war sein Rezept für die Bekämpfung von Rechtsextremisten in Deutschland. Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 23.08.2013: Jeden Tag Nazis, irgendwo in Deutschland und „…der Friedrich schläft noch immer!“

28.08.2012: Ausgegrenzt während des Besuchs des Bundespräsidenten Gauck – zwei Vertreter des deutsch-afrikanischen Freundeskreises Daraja e. V. durften am Gedenken in Lichtenhagen nicht teilnehmen – Hauptsache „Deutsche Eiche“-Peinlich…

Die Gedenkfeiern von Rostock – Lichtenhagen sollten das Symbol gegen Fremdenfeindlichkeit werden. Der Bundespräsident Gauck wollte klar und deutlich machen, dass Rassismus, Antisemitismus und Menschenverachtung mit einer starken Demokratie bekämpft werden müssen. „Hass“ darf nicht der Grund für Gewalt sein. … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 28.08.2012: Ausgegrenzt während des Besuchs des Bundespräsidenten Gauck – zwei Vertreter des deutsch-afrikanischen Freundeskreises Daraja e. V. durften am Gedenken in Lichtenhagen nicht teilnehmen – Hauptsache „Deutsche Eiche“-Peinlich…