Schlagwort-Archive: Frei.Wild

24.04.2015: „Sturm brich´los! Wollt Ihr das totale Vergessen?“ J. M. für LGN

Diese Galerie enthält 6 Fotos.

Foto: Bundesarchiv Sturm brich´los!. Eine Textzeile aus einem Frei.wild Lied, welches angeblich ahnungslos dort geschrieben steht, so der Sänger Burger in einem Interview. Goebbels schrie jenen Ausbruch am 18. Februar 1943 heraus und stellte anschließend die Frage „Wollt´ Ihr den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 24.04.2015: „Sturm brich´los! Wollt Ihr das totale Vergessen?“ J. M. für LGN

22.11.2013: Sie gehen uns mächtig auf den Keks-„Frei.wild“ machen wieder von sich reden und landen hoffentlich auf dem Index – Bizarre Stellungnahmen anderer…

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Foto: ndr.de Sie gehen uns mächtig auf den Keks-„Frei.wild“ machen wieder von sich reden und landen hoffentlich auf dem Index – Bizarre Stellungnahmen anderer…  Wir hatten uns eigentlich schon im letzten Jahr entschlossen, über diese Band nicht mehr schreiben zu … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 22.11.2013: Sie gehen uns mächtig auf den Keks-„Frei.wild“ machen wieder von sich reden und landen hoffentlich auf dem Index – Bizarre Stellungnahmen anderer…

03.06.2013: Themenwoche „Musik“ – „Krawall“ ohne „Brüder“ -warum wir keine Spende dieser Band annehmen… Eine Grauzone kann durchaus ein Grund sein!

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Unpolitisch gibt es nicht!

Das von der Band Geschriebene ist nicht unpolitisch. Wenn man verantwortlich als Künstler handeln will, dürfen solche Vorfälle wie auf dem „Force Attack 2007“ nicht ignoriert werden.

Wer in der Öffentlichkeit Darbietungen präsentiert, trägt stets eine politische Verantwortung, eben auch die „Krawallbrüder“. Diese Verantwortung zwingt zum praktischen Handeln und zu einem offenen Umgang mit klaren Abgrenzungen. Hier hatte die Band in der Vergangenheit versagt.
Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 03.06.2013: Themenwoche „Musik“ – „Krawall“ ohne „Brüder“ -warum wir keine Spende dieser Band annehmen… Eine Grauzone kann durchaus ein Grund sein!

06.03.2013: Böse Menschen, bö(h)se Lieder- nationale Echos, immer wieder! v. H. Lange/J.Menge

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Foto: Echo-Verleihung Böse Menschen, bö(h)se Lieder- nationale Echos, immer wieder! Endlich wieder ein Shitstorm! Ein Skandal, der das ganze Land betrifft. Denn jetzt geht es nicht nur um die überschaubare Gruppe an Fans, sondern gleich um DEN renommierten Preis der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 06.03.2013: Böse Menschen, bö(h)se Lieder- nationale Echos, immer wieder! v. H. Lange/J.Menge

21.02.2013: Jennifer Rostock sagt: „Aufstehen!!!“

Jennifer Rostock hatte neulich klar Stellung bezogen, als sie Frei.Wild Fans bat, ihr Konzert zu verlassen. Sie hatte in der Vergangenheit schon öfters 2Laut gegen Nazis“ unterstützt. Wir freuen uns, dass sie nun auch für „Wir stehen auf!“ im Rahmen … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für 21.02.2013: Jennifer Rostock sagt: „Aufstehen!!!“