29.12.2014: Mit wenig Mitteln viel erreicht! 2014 geht zu Ende – Das 10. Jahr war nicht leicht! J.M. für LGN

10-Jahre-Laut-gegen-Nazis-1134x300

Foto: 10 Jahre „Laut gegen Nazis“ in der „Großen Freiheit 36“ am 30. August 2014

Endlich geht dieses 2014 zu Ende. Ein Jahr in dem wir teilweise gegen Berge kämpfen mussten. Ein Jahr in dem sich ein neuer Rassismus den Weg durch die Zivilgesellschaft bahnt. Ein Rassismus, dessen Folgen wir noch nicht absehen können. 2015 kündigen sich jetzt schon Vorboten an, die nicht beruhigend auf uns wirken. Stets erarbeiten wir in einem sehr kleinen Team Ideen für Projekte. Täglich betreuen wir fast rund um die Uhr unsere Social Media Redaktion. 2014 mussten wir uns mit HoGeSa, PEGIDA, der Europawahl und so vielen rechtsextremistischen Aktionen beschäftigen, dass uns schon ganz schwindelig wurde. Die Intensität der rechten Szene in Deutschland war in den letzten zehn Jahren kaum so zu spüren wie in diesem Jahr, welches wir jetzt verabschieden.

Danke schön an unsere Partner und Unterstützer

10625055_10150662426989945_7842824863177668553_n

Foto: „Die Fantastischen Vier“ auf der Rekord Tour 2014/2015 (aufgenommen am 16.12.2014/Bremen)

Die wohl größten Unterstützer der letzten zehn Jahre sind „Die Fantastischen Vier“, auf deren aktuellen Rekord Tour, wir uns zum 4. Mal präsentieren dürfen. Thomas, Smudo, Michi und Andy sowie Four Artists unterstützen uns auch wirtschaftlich. So sammeln sie bei jedem Konzert Spenden für uns. In den letzten zehn Jahren waren es über 125.000,– € die zusammen kamen.

Unser Dank gilt all denjenigen die Wort halten und ihre Ankündigungen wirtschaftlich und unterstützend in diesem Jahr wahrmachten. Darunter finden wir Warner Music Central Europe, Facebook Deutschland, EMP, Lonsdale, WG-gesucht, die Bundesliga Stiftung, die Große Freiheit 36, den FC St. Pauli, die Merchland GmbH, Druckstoff GbR, Bela B., Phrasenmäher und viele weitere (siehe www.lautgegennnazis.de). Ohne jene Hilfe hätten wir 2014 nur schwer überstanden, denn leider ging es anderen manchmal sehr leicht über die Lippen uns finanzielle Zusagen zu machen, die dann nicht eingehalten wurden. Nein, wir werden keine Namen nennen, aber diese nicht erfüllten Ankündigungen von manch Großem führten dazu, dass wir auch immer wieder ins Schlingern gerieten. Wir wollen allerdings nicht mit Groll zurückblicken. Für diejenigen, die es angeht, sollte dies als Appell stehen. Wir freuen uns über jede Unterstützung. Diese wird 2015 angesichts der politischen Lage immer notwendiger.

Viel bewegt

Alle unsere Projekte und  Aktivitäten können wir hier nicht aufführen. Vor Allem unsere stete Berichterstattung würde diesen kurzen Jahresrückblick überstrapazieren. Hier nur ein paar Highlights 2014 per Video. Die Projekte „Internationale Wochen gegen Rassismus“ (LGN als offizieller Partner) unter dem Motto „Wir stehen auf!“ sowie das damit verbundene offizielle Video, sowie viele andere kleine und große Projekte werden auch 2015 von uns umgesetzt.
Sämtliche redaktionellen Beiträge zu unseren Aktivitäten finden sich hier auf www.lautgegennazis.de/blog und https://www.facebook.com/istlaut?ref=tn_tnmn

Like Attack/Januar 2014:

 

Offizieller Spot „Wir stehen auf!“/IWGR 2014 für die Bundesliga März 2014

 

10Jahre „Laut gegen Nazis“ August 2014:
 

2015
Ankündigung-Abschlussveranstaltung „Wir stehen auf!“/IWGR 2015 Große Freiheit
36 

Trailer „Offizieller Spot“/“Wir stehen auf!“/IWGR 2015 in Zusammenarbeit mit der Bundesliga Stiftung

… abschließend unser Hit 2014/2015: Danke „Fantas“, für eine der schönsten Touren die wir mitfahren dürfen.

Lieben Dank an alle Mitglieder des Vereins „Laut gegen Nazis e.V“ und ganz besonders an Tina E.

J.M-. für LGN

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Online Radio, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, Veranstaltungen, Verein, YouTube abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.