08.10.2013: „Helfen-nicht wegsehen!“ – Der „FC Lampedusa“ (aus Hamburg & Glinde) kickt sportlich gegen 20 Mannschaften beim „Der KULT“-Indoor Soccer am 19.Oktober 2013 in Hamburg – Alle Infos!

Der „FC Lampedusa“ (aus Hamburg & Glinde) kickt sportlich gegen 20 Mannschaften beim „Der KULT“-Indoor Soccer am 19.Oktober 2013 in Hamburg 

Demonstration-von-Lampedusa-Fluechtlingen-2-

Die Vorbereitungen sind fast abgeschlossen.

Das erste „Der KULT“ Hallenfußballturnier wird auf jeden Fall etwas besonderes – soviel ist klar. Freizeitteams, Vereine und Betriebssportmannschaften werden gegeneinander antreten und ein Zeichen gegen Menschenverachtung setzen. Veranstalter ist der Verein „Laut gegen Nazis e. V.“

Seit einigen Tagen wird die europäische Flüchtlingspolitik in den Medien stark kritisiert, da wieder einmal ein Schlepperschiff vor Lampedusa untergegangen ist, wobei mehrere hundert Menschen starben. Es ist traurig zu sehen, dass nur etwas getan wird, wenn es für viele zu spät ist. Hoffentlich wird sich daran in naher Zukunft etwas ändern!

Zum Glück gibt es Organisationen wie die St. Pauli Kirche und die „Bürgerinitiative Glinde gegen rechts“, die den vor einigen Wochen gestrandeten „Lampedusa Flüchtlingen“ ein neues zu Hause bieten und sie in die Gesellschaft einbringen.
Helfen statt wegschauen wird hier sehr ernst genommen – und das ist richtig so!
Jeder Mensch hat das Recht auf Leben! In großen Teilen Afrikas herrscht Bürgerkrieg, weshalb das Leben vieler Menschen gefährdet ist. Wenn die Lebensqualität dort schon so niedrig ist, dass die Menschen ihre Familien zurücklassen, um zu überleben, dann haben wir die Pflicht zu helfen und ihnen die Chance auf ein besseres Leben zu geben. In Europa und in Deutschland. Sie sind unsere Gäste und nicht Menschen zweiter Klasse.

Wenn wir uns Deutschland heute anschauen, gründen Rechtspopulisten und Nazis so genannte Bürgerinitiativen gegen Flüchtlingsheime und propagieren mit Erfolg ihren Hass. Dies zeigten Berlin-Hellersdorf, Duisburg und Greiz (Thüringen) und viele andere Orte, an denen mehrere hundert Menschen sich mit den Rassisten positionierten. Peinlich für dieses Land.

Über 200 Menschen sind bei der Lampedusa Katastrophe in den letzten Tagen umgekommen. Umso mehr motiviert unsere Partnerinstitutionen und uns, den vor einigen Wochen in Hamburg und Glinde gestrandeten „Lampedusa Flüchtlingen“ nicht nur zu helfen, sondern sie menschlich und freundlich zu begrüßen und dafür zu sorgen, dass sie ihr Leben neu aufbauen können.

„Refugees welcome!“

Mit dem „Der KULT“-Fußballturnier (Indoor) können wir nur einen Teil dazu beitragen zu Spenden aufzurufen. Dies wollen hiermit tun.

Uns ist zudem gelungen ganze viele Partner und Unternehmen dazu zu bringen mit uns gemeinsam ein Zeichen für eine Welt ohne Menschenverachtung zu setzen. Wir und alle teilnehmenden Mannschaften freuen uns, wenn viele Menschen, als Gäste, dieser Veranstaltung beiwohnen.

Wir selbst haben auch eine Mannschaft und wir drücken den FC Lampedusa Teams doch heimlich am meisten die Daumen, dass sie sportlich und fair gewinnen !

Die St. Pauli Kirche und die Bürgerinitiative Glinde gegen rechts stellen jeweils ein Team ihrer Lampedusa-Flüchtlinge. Wir freuen uns riesig, dass sie dabei sind.

Und hier die bisher teilnehmenden Mannschaften:

Superbude Hotel Hostel Lounge GmbH – ALLE TEAMS
Bürgerinitiative Glinde gegen rechts – Bi Glinde gegen rechts
Bigpoint GmbH – BIGPOINT
Polizei Hamburg – BSG Polizei
Freizeitmannschaft – CAPTAIN TSUBASA
St. Pauli Kirche – FC LAMPEDUSA
ON STAGE Training Center GmbH – FC Soccer in Hamburg
FC St. Pauli Tischfußball – FCSP Kicker-Academy
Frontlinde GmbH – Frontlineshop
Bürgerinitiative Glinde gegen rechts – Gäste Glindes
jugend hilft jugend e.V. – jhj
Freizeitmannschaft – Komet Blankenese
Freizeitmannschaft – Leeraner Wolfsrudel
Hamburger Verkerhrsverbund GmbH – LOKOMOTIVE HVV
Miniatur Wunderland Hamburg GmbH – LOKOMOTIVE Knuffingen
Laut gegen Nazis e.V. – Marina und die sechs Zwerge
Nordpol + Hamburg Agentur für Kommunikation GmbH – NORDPOL +
Pahnke Markenmacherei GmbH & Co. KG – Pahnke Toremacherei
pilot Verwaltungsgesellschaft mbh – pilot FC
Placebo Kickers e.V. – Placebo Kickers

+2 weitere, deren Anmeldung noch nicht vorliegt.

Als Preise können wir bisher Folgendes ankündigen:

Ein eingerahmtes Kiezhelden-Trikot + viele St. Pauli-Gimmicks
Ein Paket mit St. Pauli-Fanartikeln von „Do You Football“
10 Freikarten für das „Hamburg Dungeon“
10 Freikarten für das „Miniatur Wunderland Hamburg“
Ein 50€ Gutschein für die Bar 14 im „Junges Hotel“
Pro Spieler 1x Shisha + 1x Softdrink im „Palais Shisha Eimsbüttel“
4×5 Bücher (zur Verfügung gestellt von „Dumont“)

Weitere folgen.

75897_665583566787909_1359904486_n

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Fußball, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, Veranstaltungen, Verein, YouTube abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.