25.09.2013: Wieder rassistische Gewalt auf offener Straße in Rostock und anderswo

Neben dem Trubel der Bundestagswahl geht die Gewalt durch Nazis und Rassisten auf der Straße täglich weiter. Allein in den letzten sieben Tagen gab es Brandanschläge, Übergriffe. Ein Fall in Rostock zeigt, wie syrische Flüchtlinge teils in Deutschland begrüßt werden.

53198959-w-600 Foto: fudder.com

„Ein junger Mann aus Syrien ist in Rostock krankenhausreif geprügelt worden. Der 23-Jährige wurde nach Angaben der Polizei nach dem Verlassen der Straßenbahn von drei Männern zunächst angesprochen, dann von einem ins Gesicht geschlagen. Ein weiterer schlug ihn demnach mit einem Teleskopschlagstock zu Boden. Anschließend sei das Opfer nach eigenen Angaben ausländerfeindlich beschimpft worden, sagte eine Polizeisprecherin. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht, weil er Rippenprellungen und ein Schädelhirntrauma erlitten hatte.“ http://www.ostsee-zeitung.de/Extra/Polizei-Report/Mann-krankenhausreif-gepruegelt

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Online Radio, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, Veranstaltungen, Verein, YouTube abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.