24.05.2013: „Wir stehen auf!“ geht in die Offensive – Kampagne läuft sofort weiter! Wir wollen keine Ruhe!

483218_393387617435471_1036814607_n

Die Kampagne „Wir stehen auf!“, die auch Partner der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ ist, startet neu durch. Als erster Sponsor steigt jetzt „Warner Music Central Europe“ als langfristiger Partner ein.

Aktionen laufen stets weiter. Ob in „Rothenburg ob der Tauber“ oder aktuell im Vorharz bei den Gegenprotesten zu dem wahrscheinlich abgesagten Nazikonzert in Nienhagen. Hier nun die offizielle Pressemitteilung zum Neustart der Kampagne:

Pressemitteilung vom 24. Mai 2013

„Wir stehen auf!“ übernimmt als bundesweite Kampagne Schirmherrschaften und fördert Initiativen für eine Welt ohne Menschenverachtung mit PR- /Öffentlichkeitsarbeit

Nach dem Erfolg der beiden bundesweit erfolgreichen Aktionswochen „Hamburg steht auf!“ (März 2012) und „Wir stehen auf!“ (März 2013) im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ hat der Verein „Laut gegen Nazis e. V.“ gemeinsam mit der Agentur „Make A Noise“ in Hamburg beschlossen die Dachkampagne „Wir stehen auf!“ als Hauptträger für Förderungen und eine breite Presse-/Öffentlichkeitsarbeit zu installieren.

Hamburg, München, Leipzig, Offenbach, Erlangen, Glinde und Oschatz waren 2013 die ersten offiziellen Partnerstädte der Kampagne. Seit kurzem dürfen wir auch Rothenburg ob der Tauber über die dortige Bürgerinitiative „Buntenburg“ als Partnerstadt begrüßen. Ziel ist es in den nächsten Wochen und Monaten Aktionen, Events, Veranstaltungen und vor allem Workshops sowie andere Events der Aufklärung in Zusammmenarbeit mit unseren Partnerträgern in den Städten und anderswo in Deutschland unter dem Dach „Wir stehen auf!“ zu installieren. Herr Dr. Jürgen Miksch (Gründer v. Pro Asyl/Vorsitzender des Interkulturellen Rates) bleibt der Schirmherr der langfristig angelegten bundesweiten Kampagne. Highlights werden die Aktionswochen im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ zukünftig bleiben.

Gemeinsam haben wir festgestellt, dass Nachhaltigkeit nur mit Kontinuität erwirkt werden kann. Hierzu nutzen wir natürlich unsere Internetauftritte, um aktuell über Entwicklungen zu den umfangreichen Themen Rechtsextremismus, Nazis, Rechtspopulismus und den Folgen zu berichten. Mit über 26.000 Fans von Laut gegen Nazis und über 5.000 Fans von „Wir stehen auf!“ auf Facebook sowie dem Redaktionstool www.lautgegennazis.de/blog melden wir kleine und große aktuelle Nachrichten.

„Wir stehen auf!“ als Partner und Unterstützer für Initiativen: Aufgrund der nur kleinen Kapitaldecke des Vereins „Laut gegen Nazis e. V.“ und der kleinen Agentur „Make A Noise“ können wir nur selten Initiativen monetär fördern. Durch eine breite PR- /Öffentlichkeitsarbeit sind wir jedoch in der Lage dazu vor Ort zu vermitteln. Unsere Projektleitung führt mit den Initiativen gemeinsam Gespräche mit Kommunalpolitik und Wirtschaft und arbeitet mit an einer regionalen Vernetzung der Bündnispartner.

„Wir stehen auf!“ präsentiert sich gemeinsam mit „Laut gegen Nazis e. V.“ auf Veranstaltungen und Festivals. Seit März 2013 können Userinnen und User übrigens anonym und kostenlos mit uns aufstehen. Dies ermöglicht eine gemeinsame mit der Bundeszentrale für politische Bildung installierte Facebook App. www.wirstehenauf.bpb.de

Pressestelle/Laut gegen Nazis e. V./ Make A Noise

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Musik, Online Radio, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, Veranstaltungen, Verein, YouTube abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.