11.09.2012: Am 17. November 2012 – Gedenkkonzert für die Opfer von Mölln mit Jan Delay fest. delaydies & DJ Mad – Sisters – Neonschwarz – Murat Kayi – „Das Erinnern erkämpfen“ – „anilari canli tutma mücadelesi“ Kartenvorverkauf gestartet

 

Foto: Jan Delay – „Hamburg steht auf!“ 24.03.2012-Docks

Am 17. November 2012 erinnert eine Demonstration und ein Konzert an den Brandanschlag in Mölln (Schleswig Holst.) bei Hamburg. Am 23. November 1992 verübten Nazis in der Kleinstadt Mordanschläge auf zwei Häuser. Hierbei kamen drei Menschen (darunter Kinder) um das Leben. Neun Menschen wurden schwer verletzt. Der „Freundeskreis im Gedenken an den rassistischen Brandanschlag von Mölln 1992“ organisert für den 17. November 2012 um 12.00 Uhr eine Demonstration und im Anschluss ein Konzert zum Gedenken an die Greueltaten von 1992. Vier musikalische Acts unterstützen diese Veranstaltungen. 

Jan Delay feat. delaydies & DJ Mad sowie

Sisters, Neonschwarz und Murat Kayi wollen gemeinsam ein Zeichen setzen und somit auch für die Rechte der Opfer eintreten. 

Das Ganze findet in der „Stadtwerke Arena Mölln“ statt.

Tickets können an allen Vorverkaufsstellen für 10,– € erworben werden. Wer an der Demonstration am Tage teilnimmt, erhält die Tickets vor für 8,– €.

Laut gegen Nazis e. V. unterstützt diese Veranstaltung mehr als nur sehr gerne. 1992 war eines der heftigsten Nazi-Terror Jahre in Deutschland. Weit vor dem Terror der NSU.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Musik, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, Veranstaltungen, Verein, YouTube abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.