16.04.2012: „Hamburg steht auf!“-Wir machen weiter – am Freitag (13.04.2012) standen Jugendliche aus Hamburg und Umgebung im „Haus der Jugend – Kirchdorf“ mit einem Kickerturnier auf – der 02. Juni 2012 mit dem geplanten Naziaufmarsch rückt immer näher – bereits morgen führen wir Gespräche mit Hamburger Behörden…

 

Foto: Gemeinsam mit der Tischfußball-Abteilung des FC St. Pauli präsentierten wir das Kickerturnier in Hamburg Wilhelmsburg

„Hamburg steht auf!“ macht weiter. Auch im kleinen Rahmen arbeiten wir an der Erweiterung unserer Kampagne. Am letzten Freitag trafen sich über 100 Jugendliche mit ihren Betreuern im „Haus der Jugernd-Kirchdorf“ zum „Kickern“ um heiß begehrte Pokale einzuheimsen. Gemeinsam mit dem FC St. Pauli waren wir vor Ort. Unsere Platzierungen unter den 52  Mannschaften die teigenommen haben, geben wir jedoch nicht Preis.

Bevor wir im Jahre 2013 zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ wieder unsere Aktionswochen starten, führen wir mit „Hamburg steht auf!“ Einzelaktionen und Projekte durch. Dieses Kickerturnier war mehr als nur charmant. Unser Informationsstand wurde hoch frequentiert. „Laut gegen Nazis e. V. informierte über sämtliche anstehende und vergangene Projekte und stieß vor Allem bei den Jugendlichen auf ein reges Interesse. Genau mit solchen in Eigeninitiative von Jugendlichen entwickelten Veranstaltungen, wollen wir weiterhin aufklären.

Am 02. Juni 2012 heißt es in Hamburg Flagge zu zeigen. An diesem Tage wollen Nazis durch die Stadt marschieren. Im Rahmen der langfristig angelegten Kampagne „Hamburg steht auf!“ werden wir ab morgen in die Gespräche mit Behörden und anderen Initiativen gehen, um Gegenpole zu installieren.

Also-es geht wieter!!!

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Fußball, Politik, Rechtsextremismus, Veranstaltungen, Verein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.