28.03.2012: Handeln ist unsere Pflicht – „Hamburg steht auf!“ – der Startschuss einer Fortführung der Kampagne wurde heute gegeben – Das Team der Fahrzeugaufbereitung König & Partner hatte in der letzten Woche 986 Autos für den guten Zweck gewaschen und spendet jetzt 3,174,40 € – Warum es wichtig ist weiterzumachen, sagt uns auch der Konzertveranstalter Karsten Jahnke aus Hamburg…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Team der König & Partner GmbH (Fahrzeugaufbereitung & Plege) hatte während unserer Aktionswoche zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2012“ ein besonderes Special bei Hamburger Autohändlern installiert. Insgeamt wurden 986 Autos von Hand gewaschen. Die Erlöse werden komplett an den Verein „Laut gegen Nazis e. V.“ für die nunmehr langfristig angelegte Kampagne „Hamburg steht auf!“ gespendet. Danke für so viel Körpereinsatz…grandios!!!

Der Hamburger Konzertveranstalter Karsten Jahnke unterstützte unsere Aktion ebenfalls. Seine Konzertdirektion spendet in den nächsten Tagen ebenfalls 2.000,– €

Karsten Jahnke zu seinem Engagement:

„Hamburg steht auf“ – das darf man sich in Zeiten wie diesen nicht zweimal sagen lassen. Daher sind wir gern ein „Megaphon“ für diese Aktion.
Als Konzertveranstalter durfte ich den vergangenen 40 Jahren großartige Konzerte von Künstlern unterschiedlichster Nationen auf vielen  Bühnen Deutschlands präsentieren. Die Basis dafür, wie auch für ein friedvolles Miteinander, sind und waren kulturelle Vielfalt, Toleranz und Respekt. Dies sollte eigentlich für jeden ganz selbstverständlich sein, aber das ist es leider nicht.
Deswegen brauchen wir Initiativen wie diese so dringend zum Wachrütteln und Mut machen! Wir möchten uns ganz klar gegen fremdenfeindliche und rassistische Ideologien positionieren und unterstützen das Engagement von „Laut gegen Nazis“.

Dieser Beitrag wurde unter Festival, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, Veranstaltungen, Verein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.