13.12.2010: Nazis überfielen am Wochenende eine Dortmunder Szenekneipe mit Reizgas, Messern und Baseballkeulen – Darunter ein Rechtsextremer der bereits ein Menschenleben auf dem Gewissen hat

0273_543_berfall-auf-die-Hirsch-Q-0-543x199

Durch einen Facebook-User sind wir darauf aufmerksam geworden, dass es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zu einem Überfall von Nazis auf  die Dortmunder Szenekneipe „Hirsch Q“ kam. Sie kamen mit Baseballschlägern, Messern und Reizgas. Resultat: acht Verletzte! Mit unter den Nazischlägern war Sven K. Dieser wurde bereits zu fünf Jahren Haft verurteilt, weil er einen Punk erschlug. Die Gewalt von Rechtsextremen findet weiterhin statt und verzeichnet steigende Tendenzen. Also nicht nur die Anzug-Nazis der neuen NPD sind gefährlich. Diese sorgen mit ihren Phrasen dafür, dass derlei Übergriffe stattfinden. Dortmund verfügt über eine große rechtsextreme Szene. Vor einigen Jahren hatte auch der Bundesligist Borussia Dortmind seine Probleme mit Auftritten der rechtsextremen Fangruppe „Borussenfront“. Hier nun zu dem kleinen Artikel: http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Sven-K-war-an-Nazi-Ueberfall-beteiligt-id4054136.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Online Radio, Politik, Rechtsextremismus, Spenden, Verein, YouTube veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.