Deutschland: 361 Grad Toleranz – schülerVZ wird Partner unserer gemeinsamen Aktion mit Youtube und ruft zur Teilnahme auf

Seit Montag ist das Schülerportal „schülerVZ“ Partner unseres Videowettbewerbs für Schulen, bei dem die Sieger ein „Silbermond-Konzert“ und viele weitere Preise gewinnen. Hierzu die offizielle Mitteilung unseres neuen Partners:

„361° Toleranz: schülerVZ unterstützt großen Videowettbewerb gegen Ausgrenzung und Rassismus an Schulen

 

Ab sofort ruft auch schülerVZ, zusammen mit YouTube und zahlreichen anderen Partnern, seine Nutzer mit der Aktion „361° Toleranz“ dazu auf, mit einem selbstgedrehten Video ein Zeichen gegen Intoleranz und Diskriminierung zu setzen. Egal ob als Kurzfilm, Musikvideo oder Reportage, jeder, der etwas gegen die aktuelle Entwicklung von Gewalt und Diskriminierung an Schulen einzuwenden hat, ist aufgefordert sich zu beteiligen und sein persönliches Video bei YouTube hoch zu laden.

 

Stars wie Phillip Lahm, Daniel Brühl und Mathias Schweighöfer rufen unter anderem zur Telnahme am Wettbewerb auf. Schirmherrin ist Angela Merkel. Als Hauptpreis für das beste Video winkt ein exklusives Silbermond-Konzert an der Schule des Wettbewerbsiegers. Außerdem gibt es eine Reise nach Berlin mit Empfang im Bundeskanzleramt zu gewinnen. Wer gerne mitmachen möchte, aber nicht weiß wie, kann sich in der schülerVZ-Edelgruppe „361° Toleranz“ unter http://www.schuelervz.net/361Grad oder unter www.youtube.de/361Grad über zehn Tipps zur erfolgreichen Teilnahme am Videowettbewerb informieren.“

Mehr Informationen auch auf: www.youtube.de/361Grad

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Politik, Spenden, Verein, YouTube abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.