Sächsischer Landtag/Dresden: Nazi Barde als Musikfachmann – Rudolf Heß-Verehrer Frank Rennicke im Hause der Demokraten

 Frank Rennicke (o. l.) im Landtag Sachsens

Als „Die Linke“ zur öffentlichen Anhörung zum Thema „Jugendmusikförderung in Sachsen“ einludt, ahnte sie nicht, dass auch die NPD ihren Teil dazu beitragen möchte. Am 26. Februar 2009 nutzten die Rechtsextremen das sächsische Parlament als Plattform. Das Publikum der Anhörung bestand zu einem Drittel aus rechtsextremen Kadern. Na-herzlichen Glückwunsch.

Auf Frank Rennicke stießen wir zum ersten Mal im Zusammenhang mit Wunsiedel. Ein Nazi Video mit einer Länge über ca. 30 Minuten wurde uns 2005 zugesendet. Auf diesem Video wurde der Nazi-Aufmarsch in der bayrischen Kleinstadt 2004 (ca. 6.000 Nazis nahmen damals teil) von Nazihänden in romantische Szenen gesetzt, indem das Ganze im Hintergrund mit Rennickes Liedgut und Wagner untermalt wurde. Rennicke schrieb eine Ballade für diesen Aufmarsch zu Ehren des Kriegsverbrechers Rudolf Heß, der in Wunsiedel begraben liegt (die Aufmärsche sind übrigens seit 2005 vom Bundesverfassungsgesetz verboten). Als wir die ersten Klänge hörten erinnerten die Akkorde, auf der Akkustik-Klampfe sanft gespielt, an ein beginnendes Liebeslied. Der Text war nur leider ganz anders. Rennicke stilisiert in seinen perversen Songs Nazis und Nazikult zum Heldentum. Er schrieb Lieder über Heß, Landser, Helden-Opas und weiß der Geier. Über Rennicke entdecken Rechtsextreme die Möglichkeit Musik als emotionale Grundlage zu nutzen, um Leute zu ködern. 

Das Frank Rennicke nun auch noch eine Plattform in einem demokratischen Parlament findet, ist mehr als bedenklich. Auf unserer Partnerseite http://npd-blog.info/2009/02/26/sachsischer-landtag-frank-rennicke-als-%e2%80%9eexperte%e2%80%9c-fur-jugendmusik/ finden Sie einen Bericht über die Naivität im Umgang mit Rechtsextremen in Sachsen. Wir können nur und wollen davor warnen, den scheinbar harmlosen Nazis, eine solche Möglichkeit zu gewähren.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Festival, Fußball, Musik, Politik, Spenden, Verein, YouTube abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.